• Frohe Ostern
  • Zukunft mit Mut - Gedanken
  • Zukunft mit Mut - Frieden
  • Zukunft mit Mut - Solidarisch
  • Zukunft mit Mut - Gerechtigkeit

10 Kandidaten - 10 Gründe für die SPD Hausach

Plakat2

Mit unserer zweiten Anzeige im "Blättle" starten wir noch vor Ostern in die heiße Phase des Kommunalwahlkampfes 2019.
Nachdem sich in den letzten Wochen unsere zehn Kandidaten einzeln vorgestellt haben, liefern wir Ihnen ab 23.04. unsere zehn wichtigsten Gründe warum es sinnvoll ist, uns Ihre Stimme zu geben. 

Dietmar Haas

Dietmar Haas

Dietmar Haas (44 Jahre)
Dipl. Pflegewirt (FH)
verheiratet, 2 Kinder
Mitglied SPD Hausach, DVLAB

Der demografische Wandel wird in den kommenden Jahren die Themen in 
Hausach mitbestimmen.
Die Anzahl der älteren Bürger-/innen nimmt zu und erfordert neue Ansätze 
um ein gutes Altern in Hausach sicherzustellen.
Der Förderung eines Miteinander der Generationen, dem Ehrenamt und einer 
barrierefreien Infrastruktur in der Stadt werden eine besondere Bedeutung 
zur Bewältigung dieser Zukunftsaufgabe zukommen.
Ich möchte meine über 25-jährige Erfahrung  im Bereich der Pflege zum 
Wohle der Bürger-/innen der Stadt Hausach einbringen

Veronika Brüstle

Veronika Brüstle

SPD Hausach

39 Jahre, verheiratet, zwei Kinder (1 und 4 Jahre)

Dipl. Rel. Pädagogin, syst. Einzel- und Paartherapeutin

Viele von Ihnen kennen mich vielleicht noch aus der Zeit als ich Ihnen die Post gebracht habe. Damals nach meinem Hauptschulabschluss und meiner Ausbildung zur Briefträgerin. Das liegt schon eine ganze Weile zurück. Danach hat mich mein Weg zum Studium nach Freiburg geführt und nach Karlsruhe. Dort arbeitete ich beruflich als Gemeindeseelsorgerin und in einer Beratungsstelle für Menschen in Not. Vor 5 Jahren sind wir dann in unser schönes Kinzigtal zurück gekehrt. Sie fragen sich vielleicht warum? Ganz einfach, wir haben unsere Heimat vermisst.

Hausach ist meine Heimatstadt, unser Schlossberg,

Weiterlesen

Reinhold Reichenauer

Reinhold Reichenauer

Mein Name ist Reinhold Reichenauer 56 Jahre alt, verheiratet, gelernter Maler aber seit 30 Jahren in der Holzverarbeitung tätig und seit 2018 Betriebsrat. Vereinssprecher der Hausacher Vereine, Mitglied bei der Burgwache und den Sulzbachhexen. Für Hausach wünsche ich mir, dass in unserer Gemeinde die Belange aller Bürger gehört werden und jeder sich einbringen kann, für Probleme die besten Lösungen zu finden.

Elisabeth Zürn

Elisabeth Zürn

Dipl. Verwaltungswirtin (FH) verheiratet und Mutter von 3 Kindern im Alter zwischen 16 und 21 Jahren Sprecherin der Gruppe „Junges Hausach“ Stadträtin seit 2014

Die Arbeit im Gemeinderat empfinde ich als sehr interessant und außerordentlich spannend. Dies ist der Ort, an dem man etwas für seine (Wahl-) Heimatstadt bewegen kann.

Ziel für mich ist, Hausach so zu gestalten, dass es eine hohe Lebens- und Arbeitsqualität bietet. Es gilt Rahmenbedingungen zu erhalten und zu schaffen, in denen sich die Einwohner*innen jeden Alters wohl fühlen. Dazu gehören bezahlbarer und barrierefreier Wohnraum, gute Bildungseinrichtungen, eine ansprechende Innenstadt, insbesondere eine Aufwertung der Hauptstraße, gute Nahversorgung mit Ärzten, Lebensmittelgeschäften und Breitband.

Hausach kann nicht alles alleine schaffen. So ist für mich eine gute interkommunale Zusammenarbeit mit den benachbarten Gemeinden Voraussetzung für eine attraktive Region und somit auch Hausachs.

Weitere Beiträge ...